Clubanlage: Segmentbau

01Das Holz für unsere neue Segmentclubanlage ist geliefert worden, so dass für den Bau der 13 m Langen und 2,5 m breiten, über drei Ebenen führende Segmentanlage nichts mehr im Wege steht.

MEDION DIGITAL CAMERADie unteren Segmente für die Schattenbahnhöfe waren schnell fertig und Lackiert. Der obere Bereich dagegen gestalte sich ein wenig aufwendiger, da wir eine zweite Ebene, links sichtbar, berücksichtigen mussten.

MEDION DIGITAL CAMERADas Segment „G2“ ist ebenfalls fertiggestellt und kann in die Clubanlage eingepasst werden. Links wird das Güter-Umgehungsgleis einmal liegen, in der Mitte die Ein- und Ausfahrt des Hbf, Mitte rechts sind Abstellmöglichkeiten, rechts Zufahrt zum Bw und ganz rechts kommt eine zweite Ein- und Ausfahrt zum Hbf.

MEDION DIGITAL CAMERAAn dem oberen Segment „G2“ sieht man sehr deutlich die verschiedenen Höhenunterschiede der Segmentclubanlage.

MEDION DIGITAL CAMERADas Segment „G4“ wurde nach der Anpassung in die Clubanlage und Lackierung wieder in die Segmentclubanlage wieder eingebaut.

MEDION DIGITAL CAMERADas Segment „G4“ ist Provisorisch zusammengebaut um es in die Segmentanlage einzubauen und eventuelle Feinabstimmungen zu tätigen. Gut sichtbar ist die spätere Gleislage der Mittelebene die von links nach rechts wechselt um in die innere Wendel zu gelangen.

MEDION DIGITAL CAMERAHier ist das Segment „G4“ mit dem Segment „G5“ in die Segmentanlage zur Feinabstimmung eingebaut. Schwer vorstellbar, dass es später auf der Grundplatte bis zu 5 verschiedene Höhenunterschiede geben wird.

MEDION DIGITAL CAMERADas hintere Segment „G10“ wurde ebenfalls Provisorisch zusammengeschraubt um die Einschnitte für die späteren Gleisübergänge zu tätigen. Rechts werden  später die Nebenbahngleise liegen sowie links daneben die Gleise des kleinen Schattenbahnhofs der Mitteleebene bzw. der Eingleisigen Hauptstrecke.

MEDION DIGITAL CAMERADas Segment „G10“ nach der Fertigstellung. Die ersten Testfahrten wurden absolviert und ergaben keinerlei Mengel.

MEDION DIGITAL CAMERAAuf die Grundplatte des Segments „G9“ wurden die Kurvenradien der Nebenbahn sowie des dreigleisigen Schattenbahnhofs der Mittelebene  angezeichnet. Das Segment „G9“ kann nun Fertiggestellt werden.

MEDION DIGITAL CAMERADas Segment „G9“ nach der Fertigstellung. Auch hier wurden die ersten Testfahrten absolvier und keinerlei Mengel festgestellt.

MEDION DIGITAL CAMERADas erste obere kleine Segment „K8“ wurde für den Zusammenbau vorbereitet. Auf diesem Segment, wird später die eingleisige Haupt- und Nebenbahn liegen.

MEDION DIGITAL CAMERAEin Blick auf die Stirnseite  des Segments „K8“ zeigt, wie und wo später die Einschnitte für die Gleisübergänge liegen werden.

MEDION DIGITAL CAMERADas kleine Segment „K5“ wird später im oberen Bereich einen kleinen Haltepunkt für die Nebenbahn erhalten. Unten wird die Eingleisige Hautstrecke liegen.
Alle anderen Segmente von „SG1“ bis „SG11“, „G1“ bis „G11“, „SK1“ bis „SK8“, „K1“ bis „K8“ sowie alle vier Wendelelemente „W1“ bis „W4“ wurden nach derselben Bauweiser von uns hergestellt.